Donnerstag, 29. September 2016

#Helft Müttern Schlafen





Viele Mütter in Deutschland leiden an Kleinkinderitis.

Häufig auftretende Merkmale sind 

*Erschöpfung
* permanente Müdigkeit
* Magenschmerzen
*nervöses Augenzucken
*Vergesslichkeit
* schmutzige Fußboden
*schmutzige Hosenbeine
*Augenränder
*struppiges sprödes Haar
*leichte Reizbarkeit ODER komplette Gleichgültigkeit

"Ich höre Nachts Stimmen. Sie zwingen mich Dinge zu tun. Sie nennen mich Mama!"
Ela, 32  Mutter von 2 Kindern

So plötzlich Kleinkinderitis eintritt, so plötzlich verwächst es sich nach einiger Zeit auch wieder.
Die Zeitrahmen variieren, meist merken die betroffenen Frauen erst spät, daß sie geheilt wurden.
Oder meist gar nicht. Dann spricht man von einer chronischen Kleinkinderitis.
Dies zeigt sich, in dem betroffene Frauen Nachts noch immer unruhig wach lagen und auf jedes Geräusch lauschten. Obwohl die nächtlichen Stimmen verstummten.
Häufig zu beobachten ist dabei ein nahtloser Übergang des Schlafmangels hin zur Elternfantose.

Beide erwähnten Erscheinungen bleiben oft in der Mitte unserer Gesellschaft verborgen.

Unter #HelftMütternSchlafen finden Betroffene Hilfe.

Helft Müttern Schlafen und spendet unter HelftMütternSchlafen@****.de
um allen betroffenen Müttern ein Wochenendurlaub auf einer einsamen Insel zu ermöglichen.

Sachspenden wie: Ohrenstöpsel, CD´s mit Delfinlauten oder defekte Babyfons 
nehmen wir gerne unter angegebenen Kontakdaten entgegen,

Leidet von euch auch einer an Kleinkinderitis? :-)

*Meine dauert nun schon 2 Jahre

DanniHanni

Achtung: Diser Text ist durchgezogen von Selbstironie, Sarkasmus und Schmarn.
Für Mangel an Verständnis dieses zu verstehen, übernehmen wir keinerlei Haftung und Gewähr.



Kommentare:

  1. Hihi kommt mir bekannt, und auch wenn die Jungs schon 17 und 19 sind, kann es sein das ich in der Nacht Stimmen höre.
    Aber es wird besser, irgendwann kann man sogar ein Mittagsschläfchen machen , ohne in Panik aufzuwachen weil etwas angestellt worden ist.

    Halte durch Schwester ;))
    lg carlinda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa genau das erwachen aus dem sekundenschlaf auf dem sofa obwohl totenstille herrscht... stille? Ohmein Goooott.... bitte ausrasten.
      Wahrscheinlich benutzen sie die klobürste grade als Zauberstab

      LG Danni

      Löschen
  2. Willkommen im Club, meiner dauert nun seit knapp 4 Jahren und wird noch zusätzlich durch #Schnarchololitis verstärkt.
    Ich hab mir schon überlegt ein Tonband mit schhhhhh... schhhhhh... schhhhhh und dreh dich auf die Seite aufzunehmen und abzuspielen...
    Jedoch meint unser Jüngster aktuell nachts gegen 2 Uhr aufzuwachen und mir erstmal eine Backpfeife zum aufwachen gibt. Dann mit Eier Laune brüllt er will runter... Tod müde ist aber alles ist nein ! Nach ca. 45min terror legt er sich wieder ins Bett und schläft.
    Mit viel Glück schlafen dann die anderen 2 Jungs auch noch...
    Aber hey ... Es ist nur eine Phase ��
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahahaha.... ja genau. Das sag ich auch immer. Das ist ne phase es geht rum... oder auch: es wird net besser ... nur anders :D

      LG

      Löschen
  3. Hahhaaha kommt mir auch bekannt vor... Eins kann ich sagen! Mit der Zeit wirds nicht besser. Meine ist schon 4,5 und manchmal kann ich einfach nicht schlafen weil ich mir Sorgen mache. Sorgen sind normal. Oder wenn ich Tagsüber einfach keine Zeit hatte zum Denken :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...