Donnerstag, 7. April 2016

Doppelte Premiere


Es passte einfach perfekt: Die wunderschöne Eigenproduktion von Nähstoffreich und mein kommendes eBook, die beide vorab getestet werden wollten.
Ich durfte bisher recht selten Stoffe probevernähen und dann plötzlich trudelten in letzter Zeit hier jede Woche Stoffe ein. Ich wurde praktisch bei jeder Bewerbung ausgewählt, teils sogar angefragt. Ich freue mich unglaublich, bin ja schliesslich stoffsüchtig „smile“-Emoticon
Grundsätzlich nehme ich aber nur Werbung an, die ich auch guten Gewissens kaufen würde. Nur wenn mich ein Produkt überzeugt, wird zugesagt.
Die wunderschön "erwachsenentauglichen" artefakte:Libellen vom Nähstoffreich waren dann so ein Stoff.
Kaufen könnt ihr die Stoffe hier bei Nähstoffreich

Gestern gingen die Farben Aqua und Rauchblau mit ihren Kombistoffen online und da der Ansturm vorab schon sehr gross war, wird mit einem schnellen Ausverkauft gerechnet.  „smile“-Emoticon
Meine hier vernähte Vanille geht dann erstmal in den Vorverkauf.
Der Stoff war auffallend dick und sehr hochwertig eng gestrickt. Elastan macht ihn aber wieder super stretchig. Quallitätsmässig kann er es also mit sämlichen highclass Jerseys aufnehmen.
Die passende Plotterserie gibt es dann auch noch dazu. Ich habe nicht nur das Top beplottet, sondern aus Snappap noch kleine Labels genäht. Leider sind sie nicht ganz so perfekt geworden, wie in meiner Vorstellung. Aber ich probiere weiter „smile“-Emoticon
Genäht habe ich die kommenden AnniNanni eBooks. Ein Jäckchen, das ihr ja schon, ohne Unterteil, als Bolero gesehen habt. Und ein Top.
Das Schnittmuster ist im empirestil, also einer Teilung unter der Brust. Diese ermöglicht ein einfaches Setzen von Brustabnähern.
Brustabnäher geben eine runde Form, sodass der Übergang von Brust zu Taille schön geformt wird. Gerade für grössere Brüste ist das fast schon obligatorisch.
Normaler Weise löse ist das Problem, indem ich Shirts sehr eng konstruiere, der Stoff an der Brust gedehnt wird und dann dennoch überall eng anliegt.
Hier habe ich einen wenig dehnbaren Sommersweat vernäht. Das Shirt sitzt lockerer und dennoch figurbetont.
Den Schnitt werde ich noch erweitern. Neben dieser Strickjacke und diesem Top, werden sicher noch Shirts und Kleider folgen, die einen ähnlichen Grundschnitt dann haben. Dazu ne Menge Varianten für das Oberteil und das Unterteil. Im Besten Fall dann alles untereinander kombinierbar. Mal sehen, ob das umsetzbar ist.

Noch bin ich nicht zu spät für RUMS, daher noch schnell eine Verlinkung dorthin.

AnniNanni

Kommentare:

  1. Der Stoff ist einfach schön, werde mir den auf jeden Fall holen. Zeige heute auch Libellen. Sehr schön deine Kombi.
    Lieben Gruß,
    Petraa

    AntwortenLöschen
  2. Schön und so viele Liebevolle Details ! Gefällt mir sehr.
    Liebste Grüße Mandy

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...