Montag, 29. Februar 2016

Wir stellen vor....#8

Es ist wieder an der Zeit euch zwei Mamas aus unserem wundervollen NähTeam vor zu stellen,

***

Jessi´s Nähwelt

Hallo,

Ich bin Jessi von Jessi´s Nähwelt. Bei mir findet ihr liebevoll genähte Unikate für Groß und Klein!



Gemeinsam mit meinen 3 Kindern, meinem Mann und unserem Hund lebe ich im schönen Odenwald in der Nähe von Darmstadt. Ich bin 32 Jahre alt und meine Kinder sind mittlerweile 10, 6 und 3 Jahre alt.
Zum Nähen kam ich damals in der Schule. Schon damals machte es mir sehr viel Spaß und ich konnte nicht mit der Masse mitschwimmen. Als einzige nähte ich eine Hose,
 alle anderen einen Rock. Das fand ich erstens langweilig und ich hätte ihn eh nicht angezogen. Ich stehe nämlich so gar nicht auf Röcke ;)
Das Nähen hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich nach der Schule eine Ausbildung zur Damenschneiderin machte. Leider habe ich nach der Ausbildung keinen Job als Schneiderin gefunden und so habe ich das Nähen leider erstmal wieder aus den Augen verloren.


Nun bin ich aber seit einigen Jahren wieder mit Begeisterung dabei und nähe gerne für mich und meine Kinder. Zurzeit bin ich noch Hausfrau und Mutter, aber nebenher bin ich selbstständig und nähe auch für meine Kunden.
Nachdem ich schon bei AnniNanni probenähen durfte, bin ich im Probenähteam von Mamas.Nähen gelandet. Ich bin sehr begeistert von dem Basis Shirt. Für meine Kleinste ist schon eine Tunika mit Streifenversäuberung und Lagenlook entstanden und für meinen Sohn ein Lagenlookshirt.


Ich teile mir mit meinem Mann ein Zimmer in dem ich nähe. Er hat dort eine kleine Ecke für seinen Schreibtisch, der Rest gehört mir ;) Neben meiner Nähmaschine stehen dort, Overloock, Stickmaschine und Plotter. Ich hätte ja zu gerne noch eine Coverlook, da muss ich aber noch ein bisschen sparen.

Von AnniNanni habe ich schon ein paar Schnittmuster genäht. Die AnniNanni Jacke (oben zu sehen), AnniNanni Kinderjacke, AnniNanni Kinderhose und das AnniNanni Kleid als Faschingskostüm, davon gibt es allerdings leider keine Fotos…. Warum eigentlich nicht hmm…  ;(







Einen Blog besitze ich nicht. Dafür habe ich eine FacebookSeite und eine Homepage die aber noch in Arbeit ist.

So das war´s von mir. Ich verabschiede mich und sage Danke fürs Lesen!


Liebe Grüße Jessi



***

Nähkäschtle

Hallo, ich bin Ingrid, 40 Jahre und lebe als Exilschwäbin im der Nähe von Fürth und ich kam, wie so viele, über meinen kleinen Mann zum Nähen, für den ich wenig Kleidung fand, die mir kindgerecht, schadstofffrei und kuschelig genug erschien.

So kam der Tag, an dem ich dachte ... naja, vielleicht kann ich das ja auch. Also nach ausgiebiger Recherche eine mir geeignet erscheinende Maschine bestellt, zwei passende Ebooks erworben und dann losgelegt und dabei immer im Netz recherchiert, auf die ersten tollen Blogs gestoßen und da ich den Austausch so toll fand auch das ausprobiert. Jetzt nähe ich immer noch am meisten für den kleinen Mann und so bin ich auch beim Probenähen für „Mamasnähen“ gelandet, deren Blog ich abonniert habe, weil mir die vielen tollen AnniNanniJacken so gut gefallen haben.

Da der kleine Mann gerade ziemlich wuchs und wächst passt das gut und einmal an einem Schnitt viele Schritte selber auszuprobieren und sich mit anderen austauschen zu können, das entspricht meinem selbsterworbenen "Können" und da die Gruppe toll ist macht das wirklich viel Freude. Ich merke wie ich mich im Laufe meiner Shirtreihe von den Anleitungen (an die ich mich sonst eher sklavisch halte) gelöst habe und irgendwie selbständiger und mutiger wurde. Seht mal:


Meine Werke nähe ich in meiner Nähecke auf Pünktchen und Anton, mit denen ich für meinen Hausgebrauch ganz glücklich bin (und ja bei mir ist es immer vor und nach dem Nähen so aufgeräumt, ich bin da fanatisch). Und das alles in meinem Blog zu teilen und mit anderen z. B. bei Jahresaktionen oder Sewalongs gemeinsam zu nähen ist für mich ein wichtiges und wunderbares Hobby geworden!


Gelegentlich kann ich mich auch im realen Leben bei einem Nähtreff mit anderen Näherinnen austauschen, aber das hätte ich gern öfters - also wenn jemand Lust hat sich mal mit einer vierzigjährigen Exilschwäbin bei Fürth zu treffen und gemeinsam zu nähen - meldet euch doch einfach!


***

Oh was eine wundervolle bunte Nähecke, da werde ich glatt neidisch :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...