Donnerstag, 11. Februar 2016

Wir stellen vor...#2

Heute folgen zwei weitere sehenswerte Blogs
 aus unserem BasisShirt Stammteam.

Klickt euch einfach rein und entdeckt vieles Neues!

Viel Spaß


***


Hallo, wir sind Svellby.de  - der moderne Zwillingsfamily-Blog!
Wir sind noch ganz frisch auf dem Blogmarkt und möchten uns gerne kurz bei Euch vorstellen. Wir (mein Mann und ich) sind glückliche Zwillingseltern mit Hobbies. Seit unsere Mäuse da sind, werden wir häufig vor Herausforderungen gestellt und müssen zwangsweise gut organisiert sein. Da wir auch zukünftigen Zwillingseltern Mut machen wollen (denn bei uns verlief z.B. auch die Schwangerschaft hervorragend und ohne Horrorstories), hatten wir schon lange den Wunsch, uns einen Blog aufzubauen, den es nun seit Dezember 2015 gibt. Unser Wunsch war es, einen Blog zu kreieren, der Männer und Frauen gleichermaßen anspricht. Somit haben wir vom Familienleben über Reisen, Kodi (TV Add ons) bis hin zu DIY alles dabei.
Im September 2015 bin ich auf‘s Nähen gekommen, was ja gar nicht so schwer ist, wie ich dachte! Angefangen hat es damit, dass ich eine Pumphose für unsere Kinder haben wollte, die es nirgends in der Farbe gab, die ich mir vorgestellt hatte. So ging es dann weiter - Recherche im World Wide Web und da öffnete sich eine tolle neue Welt… Nach einiger Zeit hielt ich meine erste selbstgenähte Hose in den Händen und war vom Nähvirus befallen. Also nähte ich Abend für Abend weiter, darunter Kosmetiktäschchen, Hosen und Röckchen bis hin zur Probenäherin bei Mamasnaehen. Darauf bin ich durch einen Facebook-Aufruf aufmerksam geworden und als blutige Anfängerin war ich da ja bestens geeignet, eine Nähbibliothek für andere Anfänger mitzugestalten. So fing es an:

 - so etwas habe ich zuvor noch nie gemacht, 
aber mit der Anleitung war es wirklich sehr leicht.


Kurz nach der Erstellung des Shirts hab ich mir eine Overlock-Maschine gegönnt und bin so froh, dass ich damit nicht noch länger gewartet habe. Auch meinen Arbeitsbereich habe ich ganz schnell eingerichtet:
Jetzt geht es einfach noch schneller von der Hand und es macht mindestens doppelt so viel Spaß Kleidungsstücke zu nähen.


Als zweites folgte das Rockshirt




Mein bisheriges Wissen über Shirts habe ich nur von den Mädels vom Mamanähblog.
Danke, dass ihr mir die Chance gegeben habt, ein Teil von Euch zu sein! 
Ich freue mich schon riesig auf alles, was noch kommt.
 Und die Liste ist wirklich noch seeeehr lang ;)
Wenn ihr mehr wissen wollt, schaut doch gerne bei uns vorbei:





***


Hallo,ich bin Anja und schreibe seit ca. 3 Jahren meinen Blog AHkadabra
Begonnen habe ich damit, weil ich einfach unglaublich gerne Blogs las und mich mit anderen austauschen wollte. Mein Blog ist ein buntes Sammelsurium aus all den Dingen, 
die ich gerne werke, wobei der Schwerpunkt beim Nähen liegt.

Nähen begleitet mich schon mein ganzes Leben. 
Begonnen hat alles auf der alten, noch mit Fußpedal betriebenen, 
Singer-Nähmaschine meiner Oma. Auch wenn ich zugeben muss,
 dass ich und mein Bruder uns da oft mehr Wettrennen 
(also wer kann schneller treten) geliefert haben, als ernsthaft zu nähen.
 Wir wurden aber auch schon immer von meiner Mama benäht und mit der Zeit habe ich dann mit ihr gemeinsam genäht. Anfangs sehr viel Kleidung für mich, dann folgte eine intensive Patchwork-Zeit und im Moment liegt der Schwerpunkt bei Sachen für meine Kinder. Dafür habe ich mir eine kleine Nähecke im Wohnzimmer eingerichtet, so kann ich immer wieder schnell zur Nähmaschine huschen, wenn meine zwei Helden friedlich spielen.


Mein bestimmt aufwendigstes Nähprojekt war diese Patchwork-Decke für meine Mama. Sie ist vollständig mit der Hand appliziert und auch mit der Hand gequiltet. Das war wirklich eine wunderschöne Arbeit, doch im Moment fehlt mir mit meinen beiden Rabauken dafür eindeutig die Zeit.



Auf das BasicShirt bin ich durch Zufall gestoßen, als noch nach zusätzlichen Probenäherinnen gesucht wurde. Die Idee hat mich fasziniert. Ein Grundschnitt, der in alle Richtungen verändert wird. Einfach super. Bis jetzt sind auch schon einige tolle Shirts entstanden und es werden sicher noch welche folgen.



So, ich hoffe der kleine Blick in meine Nähwelt hat euch Spaß gemacht!

Liebe Grüße, Anja


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...