Dienstag, 23. Februar 2016

Das Eulenkleid

Die Bilder vom Eulenkleid (so nennt meine Kleine es) schlummern schon eine Weile auf meiner Festplatte, sie sind schon im Herbst entstanden, von solchem Fotowetter kann man ja momentan nur träumen. Dafür ist jetzt das Wetter umso passender für solch kuschelige Kleidung. Als ich es genäht habe war es noch etwas reichlich, mittlerweile ist sie reingewachsen und trägt es immer noch gerne.



Die keilförmigen Einsätze sind quasi aus der Not heraus entstanden, aber manchmal entstehen ja so die tollsten Designideen. Ich hatte es nämlich tatsächlich geschafft (trotz ausdrücklicher Vorwarnung von AnniNanni), einen seitlichen Zipfel vom Kleid mit festzusticken und es erst bemerkt als das komplette Bild schon fertig war und ich es voller Vorfreude aus dem rahmen genommen habe. Das war so ein Moment, wo man nicht weiß, jetzt lachen, weinen oder schreien angesagt ist. Nach kurzem schmollen, war mir dann zum Glück ziemlich schnell klar, wie ich das Nähwerk noch retten kann. Und es folgte der beherzte Griff zur Schere.





















 Jetzt ist aber mal Schluss mit den ganzen Fotos und tschüss, ich bin dann mal spielen!


Das Schnittmuster ist das AnniNanni Kuschelkind, was wirklich toll ist, aber eben auch recht aufwendig zu nähen.
 Wer nun gerne mal schnell einen Kuschelpulli oder ein Kuschelkleid nähen möchte, findet tollerweise hier eine alternative Kapuze (als Ergänzungsfreebook), die wesentlich schneller genäht, aber genauso gemütlich ist.

Hattet ihr auch schonmal solche Nähpannen, durch die eurer Werk dann anders wurde als ihr es eigentlich geplant hatttet, aber am Ende dann eigentlich sogar noch schöner aussah?

Liebe Grüße MülliFeechen

Kommentare:

  1. Ach ist das toll geworden!!!! Den Schnitt habe ich mir auch schon zusammen geklebt, nur weiter bin ich noch nicht gekommen... Vielen Dank für diese Inspiration. Ich brauch definitiv mehr Zeit....
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Das Problem mit der Zeit kenne ich, habe auch noch einige Schnitte hier, die noch darauf warten genäht zu werden...
      lg Frauke

      Löschen
  2. Liebe Frauke!
    Manchmal entstehen aus der Not heraus die tollsten Sachen, so wie bei meinem Jeans-T-Shirt. Das Kleid scheint sehr kuschelig zu sein, genau passend bei dem Wetter.
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das war ja genauso ein Fall. Ein Glück, dass der Jersey nicht gereicht hat! ;-)

      Löschen
  3. Das Kleidchen ist total niedlich geworden.Ich liebe diese Polka Dots und die gestickten Motive sind einfach toll.
    Liebe Grüße iris

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid ist toll, das Kuschelkind brauch ich auch mal. Und auch bei mir sind aus Pannen schon schöne Dinge entstanden, erst ärgert man sich und dann lerne ich weil ich muss was dazu. LG Ingrid

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...