Montag, 2. November 2015

AnniNanni Kinderhose

Dieses Wochenende war ich, wie jedes Jahr, mit ein paar meiner Freundinnen im Schwarzwald zum Nähen.
Die Männer hatten wir allesamt mit den Kindern zuhause gelassen, dafür aber allen Nähkram eingepackt und ein Wochenende durchgenäht.
Naja, ihr könnt euch vorstellen: Es war genial.
Endlich einmal an einem Projekt dranbleiben, es bis ins letzte Detail zu verschönern und jeder Naht zu geniessen, das war wirklich Entspannung pur.
Dieses ist also das schlichteste Outfit, das dort meiner Kreativität entsprungen ist.
Eine Hose aus meinem kommenden eBook aus wunderschönem Birch-Canvas von Alles-für-Selbermacher.
Oben habe ich einen Fakeschlitz eingebaut. Es wird aber auch einen Reissverschluss und eine Knopfleiste zur Variante geben. Und ganz ehrlich: Es wird einfacher als gedacht.
Das Shirt war aus der Ottobre. Leider sieht es , trotz 10 cm kürzen, aus wie ein Schlafanzug. Die Krabbeltiere habe ich, wie immer, aus dem Sillouettestore.
Dafür sitzt die Hose nun genau so, wie ich sie mir vorgestellt habe.
Für Mädchen (und mutige Jungs) gibt es dann noch die Schlaghose. Wählt man eine Grösse breiter, so kann man die Hose sogar aus Softshell nähen. (Schon getan „smile“-Emoticon )
Ich habe in der Anleitung erklärt, wie man das Schnittmuster auf sein Kind anpassen kann. So passen nun die lange Schlanke und der kleine Mops alle in diese Hose.





1 Kommentar:

  1. Das sieht genau nach meinem Geschmack aus - und wenn es nicht so schwierig ist ... Kind mit Outfit sieht entzückend aus und dieser Hosenstoff, sehr cool! LG Ingrid

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...