Sonntag, 8. November 2015

AnniNanni Kinderhose III

Nun die versprochenen Bilder zur Hose.

Genäht habe ich die Hose als Schlaghose. Es gibt sie allerdings noch mit geradem Bein.
Tilda hängt von den Massen her zwischen Gr. 104 und 110, die Hose ist nun eine 110, wobei sie noch etwas reichlich ist. Die 104 passt ihr genau, allerdings besitzt sie nun genug Hosen in dieser Grösse und da ich sie nur für die Fotos und nicht mehr für die  Passformkontrolle brauchte, durfte sie etwas weiter sein.

Das Schnittmuster ist so angeordnet, dass man leicht in der Weite eine andere Grösse zuschneiden kann, als in der Länge, so kann man das Schnittmuster gleichermassen für den langen Schlanken, als auch für den kleinen Moppel nähen.
Die Hose ist mit einem "echten" Hosenreissverschluss versehen und besitzt einen verstellbaren Bund. Es ist erstaunlich einfach das umzusetzen und wurde im Probenähen sogar von Nähanfängern genäht. Für alle weniger mutigen, gibt es aber auch eine Variante mit Fakeverschluss und Gummibund, der dann wirklich sehr einfach zu nähen ist.



Urspünglich hatte ich diesen dehnbaren Hosenstoff für mich gekauft, aber als er nun wochenlang vor mir lag, verging mir der Mut zu so etwas Bundem.

Das Pony reite eigentlich ich , aber es ist so furchtbar dekorativ, da musst es als requisite herhalten :D


Der Pulli ist aus der Ottobre und mit angesetztem Schösschen. Ich hab den Stoff unten nicht versäumt, sondern alle 2 cm eingeschnitten, danach an  dem Streifen feste gezogen, sodass er sich zusammenrollte. 


Die Stickdatei habe ich mir bei Kunterbuntdesign gekauft und nun schon viel Male gestickt. 



Die Paspel für Umrandung der Webbänder, hatte ich mir am Tag zuvor selbst gemacht. Eigentlich zum Verschenken, aber dann passte sie viel zu gut zur Hose. 

Die Nähte sind allesamt mit neonfarbenem Garn abgesteppt. aus dem Taschen baumeln gestickte Jolytags von Huups.


Insgesamt also eine leicht überladene Hose, aber ich finde mit vier Jahren darf es nochmal so richtig kitschig sein, bevor es dann immer schlichter wird. 



Verlinkt bei Kiddikram und Meitlisache

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    Zuerst einmal muss ich sagen. Dass ich deine Schnitte wirklich toll finde. Ich selbst hab erst vor kurzem deine AnniNanni Jacke als Softshell genäht. Ich liebe sie und sie wird auch fast täglich getragen.
    Zu der Hose für die Kleine. Ich find auch, dass es gerne mal noch ein bisschen verspielt sein darf. Der Sohn unserer Bakannten fand es immer mega cool wenn was von der Hose baumelte. Als Name für die Hose ist mir bisher nur Räuberhose eingfallen, weil sie eben so gut für kleine Räuber passt, dadurch, dass sie auch als Outdoormodell genäht werden kann.
    Lg Katharina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...