Mittwoch, 1. Juli 2015

Eiskaffee selbstgemacht

Unter uns, wer braucht noch alles seinen täglichen Kaffee, um zu überleben?
Jahahaha, ich weiß, ich bin süchtig!

Aber bei diesen Temperaturen geht das schmackhafte Heißgetränk
gar nicht an mich! Also was tun?

Die Lösung lautet Eiskaffee

Eiskaffee, du Gott des Koffeins

Aber kein Fertigpulver im Haus? Hülfe.... Schockstarre.

Moment - Wir Mamas sind doch die Helden des Alltags und des DIY´s .

Selbst ist die Frau - ist die Devise 

1. Begib dich auf die Suche nach deinem Pott Kaffee von heute Morgen. Der steht sicherlich kalt irgendwo rum und ist noch nicht leer getrunken.  (Falls doch, brühe Kaffee auf, lasse ihn erkalten)

2. Vermenge den Kaffee mit ordentlich Milch und nach belieben Zucker.

3. Nun kommt schon das Eis zum Einsatz. Ordentlich dicke Kugeln hinein ins Nass.

4. Zuletzt die Kür: Sahne und Kakaopulver für die Perfektionisten und Leckermäulchen.

5. In Liegestuhl legen und trinken....

Und? LECKER!

So kann man doch diesen Sommer überstehen :-)

DanniHanni

P.S. Einen lieben Dank geht hier an H. Sie hat mich erst auf diese simple Idee gebracht.
Danke, wegen dir setz ich Hüftgold an über den Sommer.
Dachte, das passiert nur übern Winter

1 Kommentar:

  1. Oh, da hätte ich jetzt gleich Lust drauf. Sieht super lecker aus. :)

    Ich wünsche dir einen guten Start in den Juli!

    Herzliche Grüsse
    Nicky

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...