Samstag, 25. Juli 2015

AnniNanni Rock

Zum Geburtstag meiner Freundin habe ich ihr ein AnniNanni Kleid genäht. Der Stoff hat mir so gut gefallen, dass ich die kleinen Reste zu einem AnniNanni Rock verarbeitet habe.

(Extra in AnniNanni-Pose :) )
Kombiniert mit rosa Karo und passenden Bändern und Borten, ist ein schöner romantischer Landhausrock entstanden.
Er macht eine ähnlich gute Figur wie das AnniNanni Kleid, denn er ist an der schmälsten Stelle, der Taille, angesetzt und verhüllt meine speckigen Hüften :)

Im Prinzip kann man ihn mit dem AnniNanni Kleid eBook nachnähen.

Ich habe lediglich das Rockteil (das ja ohnehin auf einem separaten Bogen ist) verwendet.

Das Zusammensetzen, incl. dem Reissverschluss, erfolgt genau nach dem gleichen Prinzip, wie für das Kleid beschrieben.

(Frechdachs kommt angeschlichen)
Ebenfalls das Säumen und den Bauchabschluss, kann man genau nach den gleichen Anleitungen nähen, wie im eBook beschrieben.

Für die Optik habe ich das knielange Schnittmuster an der "Mini-Längen-Linie" auseinander geschnitten und auf zwei Stoffe aufgeteilt.

So konnte ich perfekt kleinere Reste verwerten.

AnniNanni




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...