Dienstag, 26. Mai 2015

Tageskind Geschenk

Für den zweiten Geburtstag meines Tageskindes wurde ich vor eine grosse Herausforderung gestellt. Ich wollte ihr, statt Spielzeug (sie ist das 3. Kind und hat sicher viel), lieber etwas Genähtes schenken. Gerne ein Kleid, aber dieses Mal nicht in rosa, denn in der Farbe hatte ich sie noch nie gesehen und das scheint vielleicht einen Grund zu haben. 


Ich habe dann den "Mail Express" aus der Ottobre 1/2012 (Ja, ich lese schon seit 2011 diese Zeitschrift) gewählt, den ich schon lange probieren wollte. Dazu einen meiner Lieblingsstoffe angeschnitten, den ich eigentlich für mich gedacht hatte. Ich war kurz geneigt einen Stoff zu wählen, den ich sonst wohl eher nie vernähen würde. Aber nach kurzem Überlegen musste ich mir einfach sagen, dass für wirklich Herzensgeschenke wohl auch wirklich tolle Stoffe herhalten müssen.


Die Häkelnadel habe ich dann kurzerhand auch noch geschwungen und heraus kam eine wirklich süsse Tunika. 
Und was mich sehr gefreut hat war, dass es nicht jeder gemerkt hat, dass sie selbst genäht war. Ich denke, das spricht für meine Arbeit :)

Und auch wenn es mal nicht rosa war, so gefällt mir das Kleid sehr und ich bin froh, dass ich mein Tageskind darin jetzt sicher den Sommer über sehen werde.

AnniNanni

Kommentare:

  1. Ein tolles Kleidchen. Mir gefallen die Farben super!

    Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleidchen ist ja so süss! Ich verstehe dass du so viel Freude daran hast!

    AntwortenLöschen
  3. Eine wirklich zuckersüßes Kleid, da wär man doch gerne nochmal Kind:-) Liebe Grüße Katja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...