Montag, 18. Mai 2015

T-Shirt für den Jüngsten

Neben all den Tanktops, habe ich mal wieder ein Shirt mit Ärmeln genäht.

Wahrscheinlich eines der letzten babyhaften, die mir noch gegönnt sind. Ich wurde bereits belehrt, dass  "der dicke Lölliwatz nun aber ein Grosskind und kein Kleinkind" mehr wäre. Seine besorgten Geschwister wollen schliesslich keinen babyhaften Bruder.

Diese Teilung ist übrigens eine gute Alternative, wenn man nicht mehr genug Stoff für ein ganzes Shirt hat.

Als Schnitt diente mir ein einfacher Shirt-Grundschnitt, dem ich eine Knopfleiste, die Klappen am Saum und die Teilungsnähte verpasst.

AnniNanni

1 Kommentar:

  1. Ach warum müssen die kleinsten so schnell groß werden nur weil die Geschwister darauf bestehen und/oder sie so viel bei den großen schon abschauen oder hören. Ich finde das erste Kind hat da noch am meisten Zeit. Aber so ist das eben man kann sie ja schlißlich nicht in "Einzelhaft" halten. :)
    Das shirt ist sehr schön. Mag den Ritterstoff!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...