Mittwoch, 18. März 2015

Ein fast typischer Mann



Hallihallo,

Nachdem sich meine Frau von mir mehr Interesse beim Blog gewünscht und ich mir den Blog nun etwas genauer angeschaut habe, kann ich mich mittlerweile dafür begeistern. 

Ich konnte mir vorher nicht vorstellen, das mich ein "Nähblog" interessiert. 
Ich tue mich ja oft schon schwer, wenn mir meine Frau 2 Stoffe hochhält und mich fragt: " Welcher Stoff gefällt dir besser  für Jettes Hose? Lavendel oder violett  " . 
Dann schwitz ich erstmal, da ich ja schon weiss das sie sich im geheimen für einen Stoff entschieden hat und Sie eigentlich nur eine Bestätigung haben möchte. 

Moment........ ausserdem ist das nicht beides einfach rosa????oh je!!! 
Also Meine Chancen stehen 50:50.  
Und nachdem ich mich für einen Stoff entschieden habe, fühle ich mich wie im Supermarkt, wenn ich mich mal wieder an die falsche Kasse angestellt habe. Sie antwortet: Gefällt dir der andere Stoff nicht besser, wegen den süssen Rehchen? 
"Ach ja. Die sehen wirklich süss aus. Hab das bei dem Licht gar nicht richtig gesehen. Ja dann nehm doch die Rehchen."
(Puh nochmal gerettet)


Danach frag ich mich oft warum kann Sie nicht einfach mal fragen: "Welcher Stoff gefällt dir besser? Der mir den Rosa Panzern oder doch besser in den Farben deines Lieblingsverein rot-schwarz?"  Das wäre wirklich ein schwere Frage und da könnte ich auch gut verstehen, wenn Sie eine fachliche Meinung brauch.

Aber im Grunde bin ich total glücklich über ihr Hobby.
Und kann Sie auch total verstehen, wenn Sie wieder neuen "Stoff" braucht, 
um an der Nähmaschine kreativ zu werden.

Ich habe nämlich  auch eine Sucht!
Meine Sucht sind Brettspiele.
 Ich bin genauso Süchtig wie ihr da draussen nach Stoff. 
Ich lese Brettspiel Rezensionen, wie ihr Nähblogs.
Ich schau mir Brettspiel Videos an, wie ihr Videos über Nähanleitungen.
Ich bestelle mir regelmäßig neue Spiele, wie ihr Stoffe.

Nur das schlimme ist, ich brauch immer jemanden dazu.
 Ich nötige oft meine Frau und die Kinder dazu. Aber auch Freunde,
 Nachbarn und Verwandte. 
Ich brauch es mindest einmal in der Woche sonst bekomme ich nen rappel.
Früher hab ich gern allein auf Spielkonsolen Spiele gespielt.
 Mittlerweile hab ich alle Konsolen verkauft. Bin zu einem Freund der Analogen Unterhaltung geworden.

 Von meiner Frau auch liebevoll
  Brettspielnerd    genannt.
(ja - er bekommt auch bald ein beplottetes Shirt von mir)  
  

Genau deshalb weiss ich auch wie sich meine Frau fühlt;
Wie Sie selbstkritisch Genähtes mit ihren Händen begutachtet.

Wie Sie ihr Hobby lebt. 
Wie sie sich für Stoffe begeistern kann. 
Wie ihre Augen leuchten, wenn Sie an Ihrer Nähmaschine sitzt.
Wie Sie strahlt, wenn Sie etwas fertig genäht hat.

Und genau deswegen habe ich im Internet etwas gefunden, 
was mein Hobby mit ihrem verbindet.
Dazu das nächste mal mehr.


Euer Timo

Danni: "Ja, ihr lest recht. Mein Mann gibt sich die Ehre und bloggt auf unserem Mamablog. Sogar AnniNannis Herr Gemahl wird uns bald von seinem Können überzeugen. Ihr könnt also schon gespannt sein!  :-) Wir haben uns ernsthaft gefragt, was auf einmal mit ihnen los ist. Gehen aber stark davon aus, dass sie uns einfach nur lieben ;-)  Das Leben ist schön!"

Kommentare:

  1. Woooow das hat (D)ein Mann geschrieben? Ich bin begeistert!
    Da versteht einer die Stoffkaufsucht *grins*
    Ich glaub ich muss meinen Mann auch mal fürs bloggen begeistern :-)
    Toller Post auf jeden Fall!!!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja.. er sagt es so oft, dass es so toll ist dass ich sone Schwäche hab. Weil er so seine rechtfertigen kann :) ach ... es ist ja nichts sinnloses. Handarbeit macht glücklich und die Spiele verschaffen ihm den Ruf des Animateurs für gemeinsame Abende mkt Freunden. LG Danni

      Löschen
  2. Wie cool! Da scheinst Du auch die passende Hälfte gefunden zu haben ;O)

    Der Post ist klasse!!!!!!!!!!!!

    LG Kirstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja :) anscheinend. Er könnte mir ruhig öfter sowas Süsses schreiben. Immerhin war es seine einfühlsame Art zu schreiben in die ich mich vor acht Jahren verliebt habe. Aaacht... wuah neun... o_o Jahre...

      LG Danni

      Löschen
  3. Ich bin so angetan von diesem Post. So ehrlich, witzig und einfach nur nett (nein, das ist nicht die kleine Schwester von ....).Ich würde mich freuen, wenn wir immer mal wieder so einen erfrischenden Männer-Sichtweise-Post lesen können.
    LG, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daran arbeiten wir, mal in einer ruhigen stunde... lg

      Löschen
  4. das finde ich ja eine tolle Idee, dass Dein Göttergatte mal einen Post geschrieben hat. Ich frag mal meinen Schatz, ob er auch Lust hat sich auf meinem Blog zu Wort zu melden... mal sehen... denn schreiben kann er recht gut. :-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Begeistert von dem Blog war mein Mann ja auch nicht. Aber... es ist wirklich mal was Neues was einen auch wieder ein wenig zusammenbringt.. und das nach 9 Jahren wie ich eben feststellen musste :)

      Löschen
  5. :-) oh...brettspiele !? Ich würde mich riesig freuen gelegentlich auch darüber etwas zu lesen... hier wird begeistertgespielt, wenn auch eher kurze schnelle spiele aufgrund der doch nicht soo langen Aufmerksamkeitsspanne. Momentan : Dobble und Kakerlakensalat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kakerlakensalat spielen wir auch gerne. Manchmal greifen sich das unsere Kinder auch selbst und man hört nur noch: paprika.. tomate... salat...

      In den meisten gedächtnisspielen schlagen sie mich eh in längen. Kennst du Geistesblitz? Auf jedenfall spitze.

      LG Danni

      Löschen
  6. Sehr cooler Beitrag, lieber Mann lass bald mehr von dir hören! LG ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das muss ich meinem Mal erzählen!
    GLG
    Astrud

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post, mein Mann ist jetzt auch unter die Blogger gegangen, nur ist er weniger mit Worten kreativ, sonder mit Holz *grins*.
    Sein Papawerk, steht noch in den Anfängen, aber es wird. Ich find es toll, wenn Männer sich auch trauen mal was zu schreiben ;-) LG lässt euch da - Frau Mama.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Mama. Jetzt hät ich ja gedacht, du machst hier gleich mal Werbung. Lass uns mal den Link der Seite da, wir würden gerne mal stöbern gehen :) was dein Mann so alles bloggt. LG Danni

      Löschen
  9. Herrlich erfrischend mal "die andere Sichtweise" zu lesen. :) Schön, du scheinst ja wirklich einen tollen Mann gefunden zu haben. Das freut mich für dich. ♡

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich zu lesen :-) wirklich toll geschrieben :-)
    Viele Grüße
    Hunni

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...