Freitag, 25. April 2014

kostenloses Schnittmuster für DAS Sommer-Kopftuch

Hallo Ihr Lieben,

als Entschädigung, dass es nun schon 10 Tage hier nichts Neues gab, gibt es heute eine kleine Vorfreude auf den Sommer.
Ein kostenloses Schnittmuster für ein Kopftuch mit Sonnenschirm(mütze). Oder wie nennt man sowas?
Auf jeden Fall ist es süß und bunt und lockt ein strahlendes Lächeln in mein Gesicht, wenn ich meine kleine Maus mit so einem bunten Tuch sehe.



Ihr braucht dazu das Schnittmuster (achtet bitte auf die Druckeinstellung 100%)


Ich glaube, ich werde nun noch mehr meiner Stoffreste so verwerten, wahrscheinlich bis sie für jedes Kleid ein passendes Kopftuch hat. 

So nun viel Freude damit und wenn ihr mir zur Abwechslung eine Freude machen wollt, dann hinterlasst mir doch einen Kommentar.

AnniNanni

Dienstag, 15. April 2014

kostenloses Schnittmuster Leggings



kostenloses Schnittmuster Leggings



Hallo ihr Lieben,

ich habe für euch ein Schnittmuster für Leggings gezeichnet. Ihr dürft die genähten Leggings, unter Nennung meinerseits, gerne verkaufen, allerdings nicht in Massenproduktion gehen.
Ich weiß, dass die Linien beim Drucker am Rand nicht perfekt gedruckt werden, zeichnet doch nach dem Zusammenkleben der Seiten eure passenden Linien nochmal nach.
Die Leggings ist sehr schnell und einfach genäht und definitiv auch für den Einstieg geeignet. Ich habe die Nähte mit einer Overlockmaschine genäht, natürlich kann die Hose auch  mit einer normalen Nähmaschine genäht werden. Die Nahtzugabe muss bei Jersey nicht versäubert werden.
Benutzt ihr einen Jersey mit Elastananteil, kann die Hose auch eine Größe enger genäht werden. Dazu nehmt ihr zwar die Länge eurer gewählten Größe, wechselt dann aber an den Seitenlinien in die kleinere Größe.
Eine Nahtzugabe von 0,5cm – 1cm an den Seiten und 2,5cm am Bund und am Saum, müssen noch zugefügt werden.
Achtet beim Drucken auf die 100% Einstellung, sowie eventuell eingestellte „Seitenanpassungen“. „Randlos drucken“ oder „Posterdruck“ ist eure Wahl!


Und nun hier die Links für die Anleitung und die (einzelnen) Seiten des Schnittmusters:



 Und wenn du es bis hierher geschafft hast, habe ich noch eine Bitte:

ich möchte gerne noch ein Schnittmuster für eine Leggings für Stoffwindelpopos machen, dazu bräuchte ich verschiedene Maße!
Schrittlänge, Leibhöhe, Hüftumfang

Body upcycled

Nachdem mein Mann es mir gleich getan hat und seinen Kleiderschrank aufgeräumt hat, drückte er mir einige ausrangierte T-Shirts in die Hand und meinte, ob ich daraus nicht noch was für unseren Sohn zaubern könnte. Darunter fand sich auch dieses elegant quadratisch geschnittene Objekt von einem nicht ganz unbekannten schwedischen Modekonzern.


 
Das Shirt war glücklicherweise groß 
genug, um einen Body daraus zu 
machen.
Das braucht`s:
- ausrangiertes Shirt
- Bündchenstoff
- Schnittmuster für einen Body
  (hier von Schnabelina)
- Schere, Stecknadeln, Kreide
Zuerst habe ich die Seitennähte
vorsichtig aufgetrennt. Dabei bin
ich möglichst nah an der ur-
sprünglichen Naht entlang, um
möglichst wenig Stoff zu ver- 

schenken.



















Auch die Ärmel werden fein
säuberlich abgetrennt.
Da meine Stoffteile doch etwas
zerknittert sind, werden diese 
nun noch schnell gebügelt.
Die Stoffteile so falten, dass ein
Stoffbruch entsteht. Die Schnitt-
teile wie gewohnt auflegen und
ausschneiden. Bei den Ärmeln
die beiden Stoffstücke ohne
Stoffbruch aufeinander legen
und zuschneiden.
Den Body genauso weiter ver-
arbeiten wie auf Schnabelinas 
Blog beschrieben.
Den Halsausschnitt habe ich ein 
wenig abgewandelt. Dazu habe 
ich 1 cm Nahtzugabe am Hals-
ausschnitt gegeben und diesen, 
nach dem zusammen Nähen der 
Schulternähte, versäubert, ein-
geschlagen und mit einer 
doppelten Naht abgesteppt.
Die Knopfleiste habe ich vom ur-
sprünglichen Shirt übernommen.







Body upcycled
Stoff: Hennes & Mauritz
Bündchen: vermutlich Stick & Style
Schnitt: Schnabelina

Sonntag, 13. April 2014

Gewonnen

Gewonnen hat der Kommentar von FRAUKE! Bitte melde dich bei mir, du hast keine Adresse hinterlassen!

Samstag, 12. April 2014

Gewinnspiel

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mal wieder ein Gewinnspiel und verlost wird unser eBook Rock 2hoch4mal2.


Mit einem Kommentar hier seid ihr dabei und ebenfalls, wenn ihr diesen Beitrag hier auf meiner Facebookseite kommentiert und teilt. Eine Doppelteilnahe ist möglich und ihr wisst ja, weshalb wir Blogger ständig Gewinnspiele machen :) Weil wir euch gerne haben und es eine prima Werbung ist. Deswegen freue ich mich natürlich besonders über das Teilen auf Facebook.

Mitmachen könnt ihr bis heute Abend 12.04.2014 um 23.59

Viel Glück

Freitag, 11. April 2014

Ostereierjagt







Ostern steht vor der Tür und deswegen ist es soweit: Wir starten starteten am Mittwoch eine kunterbunte Ostereierjagd. In den darauf folgenden 6 Tagen öffnet sich jeden Tag aufs Neue ein Osterei bei einem der teilnehmenden Labels und ihr könnt tolle Preise gewinnen.
Alles was ihr tun müsst: Jeweilige Seite liken, Kommentieren,und gerne auch Teilen
Und natürlich regelmäßig die Seiten beobachten, um nichts zu verpassen.
www.facebook.com/MaystyleByMelli
www.facebook.com/sterntuch
www.facebook.com/bymademe
www.facebook.com/tragevoll
www.facebook.de/mememadeit4U
www.facebook.com/AnniNannizaubert

Heute könnt ihr noch bei www.facebook.com/tragevoll etwas schönes Gewinnen und Montag gibt es dann bei mir auf der Facebookseite und hier auf dem Blog Moosglöckchens und mein eBook zu gewinnen.


Donnerstag, 10. April 2014

Sommerkleider

Ich habe mir vorgenommen nurnoch Stoffe zu kaufen, die ich wirklich unbedingt gerne möchte. Und nicht, weil sie ganz nett sind und günstig. Diese zwei wollte ich schon wirklich lange haben und habe sie nach der Lieferung direkt vernäht.
 Eigentlich hätte ich noch vom letzten Jahr gewarnt sein sollen, als ich das Schnittmuster aus der Sommerausgabe vom vorigen Jahr der Ottobre, wieder verwendete. Denn die damalige 68 war schon extrem reichlich. Die jetzt genähte 86 gränzt eher an eine 104.
Hier habe ich einen Bodyschnitt aus der Ottobre als Tshort abgewandelt. ich  mag enge Hemdchen eher, als die Weiten (in 104 :) )

Ihr merkt, ich stehe weiterhin voll auf Füchse.

Die Stoffe sind von Lillestoff und ich habe für das Kapuzenhemdchen fast den gesamten halben Meter verbraucht. Es ist zumindest nur so wenig übrig, das nichts Spannendes mehr draus zu machen ist.

Für das Hemdchen unten habe ich nur die Hälfte der 0,5m verbraucht und gleich nochmal das selbe Hemdchen für mein Patenkind genäht.

Dienstag, 8. April 2014

Marla ist da!

Es ist vollbracht! Nach wochenlangem Schaffen ist es nun endlich soweit: Marla ist da, ein Mädchenkleid in den Größen 86 bis 134.


Zu haben ist Marla zur Zeit nur auf Hand & Kunst oder direkt bei mir.

Dienstag, 1. April 2014

Ahoi!

Das ist der neueste Body von meinem Kleinen. Und noch dazu mein erster Stempelversuch mit Textilien.
Ein paar Mal mit verschiedenen Mustern Probe stempeln. Den Anker, das Steuerrad und das Boot habe ich als Stempel gekauft. Alles andere habe ich mir selbst gebastelt.




Body "Ahoi!"
Jersey: muss ich ehrlich gestehen weiß ich nicht mehr genau
Bündchen: Zwergenstoffe
Stempel: Winklerin
Textilfarbe: Pebeo



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...