Dienstag, 18. November 2014

Salziges kann auch süß sein



Schnell und einfach selbst gemacht. Salzteig aus Mehl, Salz und Wasser.





Aus meiner Kindheit kenne ich noch zu gut die beliebte Nachmittagsgestaltung mit Salzteig.
In meiner Erinnerung war dies stets ein harmonisches Bild. Würde ich meine Mutter fragen,
würde diese mir sicherlich etwas anderes erzählen.

Nämlich dieses: 
Ich habe 500 Gramm Melz zu Salzteig geknetet während mich drei Kinder lautstark anfeuerten mit "Kann ich, kann ich, kann ich.... auuuuch!"
Ich habe den Teigklumpen in drei gleichgroße Stücke geschnitten, wobei ich mir den vierten Kleinen genommen habe und drei Kinder sahen da wieder eine Ungerechtigkeit.
Ich habe versucht der kindlichen Fantasie freien Lauf zu lassen, welche ich dann in Form von Mehl und Teigklumpen in Schränken und auf Böden wiederfand.

Während mein jüngster Sohn seinen Ärmel immer und immer wieder in die Kanne mit Wasser tunkte um dann den selbigen auszusaugen, mein ältester Sohn die Mehltüte ausschüttete und rief "ich bin ein Bäcker" und meine älteste eine halbe Stunde vor ihrem Tanztraining schon loslaufen wollte, entstanden meine zwei Salzteigkinder.

Mit Kindern etwas Basteln kann schon heikler sein, wie eine Bombe entschärfen.

<3-lichst DanniHanni

Verlinkt zu: Creadienstag

Kommentare:

  1. Die sind aber mal richtig toll, deine Salzteigkinder, würde ich noch nicht mal ohne Gewussel hinbekommen. Sehr schön.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste so in mich reinkichern bei deinem Post... Mir gehts mit meinen drei Zwergen immer genauso. Und, ja, im Gegensatz zu meiner Mutter habe ich diese kreativnachmittage auch in harmonischer Erinnerung... das werden unsere Kinder hoffentlich später auch. Ähnliche Anekdoten habe ich heute beim tonkarton/ Glitzerkleberbasteln erlebt •haarerauf• ich sag nur ...einer heult immer! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glitzerkleber... mutig mutig. Wer und was hat danach alles geglitzert und wo findest du es heute noch? :)

      Löschen
  3. Deine Salzteigfiguren sehen toll aus! Ich habe das Basteln mit Salzteig früher unheimlich geliebt und mittlerweile machen wir es immer noch gerne mit den kleinen Cousinen. ;-) Eine Sauerei wird das dann allerdings auch immer ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich glaub die Wutzerei bleibt nicht aus bei so Knirpsen

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...