Montag, 27. Oktober 2014

Schnittmuster Leggings

Blitzschnell haben dieses Mal die Probenäherinnen innerhalb drei Tage für mich den Schnitt getestet, sodass ich schon heute das überarbeitete Schnittmuster euch schenken kann.

Die Größen reichen von 86 bis 146 und ist wirklich ein sehr leichtes Anfängerstück und dazu noch sehr schnell genäht.
Hier geht es zum neuem Schnittmuster und eBook.

Schaut euch nun geschwind die niedlichen Fotos an. Achtet gut auf die Pullis und Tunikas, denn das sind "Baldur und Luise", mein neues eBook und das erscheint noch diese Woche HIER!

Vielen lieben Dank geht an meine blitzschnellen Näherinnen:

Jeanette
Steffi und
Steffi

Victoria


















Kommentare:

  1. Vielen Dank für das schöne Leggins-Ebook. Da meine Zwergin noch etwas kleiner war als, dass sie in eine 86 passen würde, musste ich Euer Schnittmuster zwar ein wenig kleiner zeichnen, aber auch in kleiner war die Passform super! Nix schlabbert, alles sitzt so wie es sein soll. Danke für die viele Mühe, die Ihr Euch mit diesem Blog und vor allem mit den kostenlosen Schnitten für uns macht! Bitte macht weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. Superschön!!! Gefällt mir schon auf den Bildern sehr gut. Ich hoffe, ich komme bald zum nähen. :)
    LG! :)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den tollen Schnitt :-)

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschönes E-Book! Endlich eine Leggins, die gut passt. Vielen lieben Dank - unser Sohn hat sich soo gefreut. Liebe Grüße Ana

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Leggings!!! Liebe Grüße C.

    AntwortenLöschen
  6. Super toll ♡, Danke

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, kann mir jemand sagen von wem der Schnitt von dem blau gepunktetem Kaputzenshirt ist? LG Michaela

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für dieses tolle Schnittmuster!
    Ich habe die Leggings heute verschenkt, sie wurde natürlich sofort anprobiert und dann nicht mehr ausgezogen :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo. Ich habe dein Schnittmuster gestern ausgedruckt. Es kommt mir total riesig vor. Leider ist auf dem Bogen kein Kontrollkästchen vorhanden. Auf wie vielen Seiten kommt man denn?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ja das Schnittmuster ist riesig, weil du nur eine Naht im Innenbein hast. Deshalb wirkt es so groß.

      LG Danni

      Löschen
  10. Die ist echt super und total einfach. Vielen Dank.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, danke für das Schnittmuster! Ich würde gerne Saum und Bund extra nähen, also kein extra-Bündchenstoff, aber dennoch abgesetzt aus dem selben Stoff (ich weiß leider nicht den richtigen Ausdruck... :-( ). Muss ich dann die entsprechende Breite oben unten kürzen? Bzw. dann wiederum eine kleine Nahtzugabe dranlassen? Ohwei, das übersteigt meine Anfänger-Kenntnisse... Danke! simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simone, deine Überlegungen sind schon ganz richtig. Zuerst überlegst du wie breite deine Bündchen oben und unten werden sollen. Soviel musst du dann vom Legginsschnitt wegnehmen.Die Leggins schneidest du dann ganz normal zu, nur dass du statt der Saumzugabe an Bauch und an den Beinen auch nur die normale Nahtzugabe hinzufügst. Deine Bündchen schneidest du, da sie ja zusammengeklappt werden doppelt so breit zu, wie du sie am Ende haben möchtest und fügst hier auch die normale Nahtzugabe hinzu. Gutes Gelingen, lg Frauke

      Löschen
  12. Hallo, der Pulli mit der Kaputze und den Wolken finde ich schön. Wo finde ich denn dieses Schnittmuster?

    Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, leider kann ich dir nicht sagen, was das für ein Schnittmuster ist, ist ein Bild von einer Probenäherin und schon sooo lange her. :-(
      lg

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...