Sonntag, 19. Oktober 2014

Raglanshirt Roli

Soeben habe ich die Arbeiten für mein neues eBook Raglanshirt Roli beendet. Mein Mann wollte, dass ich es nach ihm benenne


Ich habe daran einiges gelernt und noch mehr Fehler gemacht. Meine Probenäherinnen mussten in der ersten Runde also einiges leisten. Nun habe ich aber alles (hoffentlich) behoben und habe es sogar geschafft den Schnitt dieses Mal digital zu zeichnen.

Hier bei Dawanda (klick) könnt ihr es kaufen.

Und hier kommen nun erstmal die Bilder:












Und wenn ihr nun Lust auf ein gratis eBook habt, schaut doch kurz auf den Seiten der Probenäherinnen vorbei, dort werdenheute im Laufe des Abends welche verlost. Ebenfalls auch auf meiner Facebookseite (klick)

Danke Lina (Schnittchen)(klick) 
Danke Kristina:
Danke Kathleen:
Danke Sabine:
Danke Anja:
Danke Berit:
Danke Olivia:
Danke Alexandra:

Und danke Annika, Iris und Frauke ohne Blog.

Kommentare:

  1. Da sind ja schöne Rolis entstanden! Gestern nachmittag ist endlich mein Stoff für einen zweiten passenden Roli gekommen, der es nun nicht mehr ins Ebook schafft. Ab jetzt muss ich auch Stoffe in Männerfarben und -mengen horten... ;-)Das Probenähen hat mir aber Spaß gemacht und Baldur und Luise sind schon ausgedruckt und gebastelt.
    Lg Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das schöne Modell. Wie ist das an der Kapuze? Muss ich da auch rundrum eine Nahtzugabe mit einzeichnen? Habe nun ein mal den Ausenstoff zugeschnitten. Ohne NZ. wäre echt schade, wenn ich das jetzt nicht verwenden könnte. Wird das ohne NZ vorne viell. zu knapp? Bin blutige Anfängerin, deshalb entschuldige bitte meine blöde Frage:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      nein tut mir leid, es muss wirklich alles mit Nahtzugabe zugeschnitten werden. Aber da die Kapuze überlappend ist, schätze ich, dass du dein Modell dennoch mit der Kapuze zu ende bringen kannst und es trotzdem halbwegs passt.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...