Freitag, 12. September 2014

Schnittmuster Pucksack "Winzig - Warm"

Ein kostenloses Schnittmuster + Anleitung 
für einen Pucksack für die Größe 50-56 cm



Benötigtes Material:

Aussenstoff: Jersey oder Baumwollstoff
Innenfutter:  nach Belieben Jersey, Fleece, etc.
Bund: Jersey oder Bündchenware


Schnittmuster  (Klick)


Anleitung


Das SM muss 4 mal ausgeschnitten werden.
2 x Futterstoff und 2x Aussenstoff.
Bündchen habe ich in diesem Fall einen Jersey genommen.


Den Jerseybund vernähe ich zuerst. Er muss dann einen Schlauch ergeben. 
( Um einen Bund hinzubekommen, schneidet ihr einen Jerseystreifen ca 20cm Stofflänge in einer
Breite, der in der Hälfte gefaltet 2/3 des Bundes des Pucksackes ausmacht, ab.)


Beide Pucksackteile vernähen. Einmal den Aussenstoffsack.


Und einmal den Innenstoffsack.
WICHTIG: Beim Innenstoffsack lasse ich unten eine 10 cm große Wendeöffnung.


Der Aussenstoffsack wird gewendet und unser Bündchen nun darüber gestülpt.


Nun sieht das ganze so aus. Am besten links und rechts mit Nadeln fixieren.
Die Naht vom Bund lege ich immer an die Seite, so liegt das Baby später nicht auf dem Knubel.


Anschließend stecken wir den Aussenfuttersack in den nicht gewendeten Innenfuttersack.
Die Lagen müssen nun folgendermaßen aussehen: Aussensack - Bund - Innensack.


Nun einmal alles sauber vernähen. (Ich habe meine Overlock verwendet)
WICHTIG: Das Bündchen muss beim Nähen permanent gedehnt werden.


Durch unsere Wendeöffnung holen wir nun den Innensack nach Aussen.


Schließen die Wendeöffnung per Hand oder wie ich per Maschine -
Stopfen das Futter in den Sack.


Und haben einen fertigen Pucksack!


DanniHanni

1 Kommentar:

  1. Liebe Danni Hanni. Vielen Dank für die tolle Anleitung für den Strampelsack. Ich bin doch endlich mal dazu gekommen ihn für meine kleine Dame nachzunähen. Wenn ich noch mehr Zeit finde schicke ich dir auch gerne mal ein "Tragefoto".
    Vielen Dank für deine Arbeit.

    Alles Liebe Caro

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...