Freitag, 12. September 2014

Freutag: Der Storch war da!

 Nachdem ich nun so lange auf die Ankunft meiner Tochter gewartet habe, kann ich sie nun endlich im Arm halten und ihr all die süßen kleinen Dinge anziehen, die in der Zeit des Wartens für sie entstanden sind.

Meine Freundin sagte mir: "Du musst etwas so Verrücktes tun, was Niemand nachvollziehen kann in deinem Zustand, dann wird es bald losgehen!"

Das nahm ich mir zu Herzen und besuchte an dem Tag das Hoffest ihrer Eltern, welches über eine Autostunde von uns Zuhause entfernt stattfand. 


 Von dort brachte ich dann meine "Geburtspuppe", ein Schälchen für meinen Lavendel und einen Namensanhänger mit, was wir alles die Wochen davor auf dem JGA einer Bekannten getöpfert hatten. Über der Autobahn sah ich dann zum ersten Mal in meinem Leben einen Schwarm von ca. 20-30 Störchen, die sich nun sammeln um in den Süden zu ziehen. - Dies deutete ich als ein gutes Zeichen.


Und siehe da, es war auch eines. In der Nacht bekam ich Wehen und am nächsten Morgen wurde unsere kleine Tochter bei uns Zuhause geboren,

Anscheinend sollte der Tag der perfekte Abschluss für meine Schwangerschaft sein. Nun ist fast eine ganze Woche rum, in der ich die Ganze Zeit mein Kind ansehe und obwohl es das Vierte ist, umhüllt es immer noch ein Zauber...... 
Dauernd muss ich Dich ansehen, um zu begreifen, dass du nun in meinen Armen liegst und ich dich halten kann! Dich spüren und dich küssen. Dich riechen und wiegen. Und obwohl ich es jede einzelne Sekunde tue, ist es noch immer ein wundervoller Traum!

P.S. Das Schnittmuster für den Pucksack gibt es ab heute auf unserem Blog - KLICK
DanniHanni

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zur süßen Maus!!!

    Ja,sie sind einfach Wunder! Ich bin auch jedes Mal total verzückt von meinen kleinen Bauchmäusen gewesen.
    Und an unserer fünften konnte ich mich genauso wenig satt sehen,wie an den vieren davor :O)))

    Ich wünsche Euch eine tolle Eingewöhnungszeit als family!!!

    LG Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch!! Und so ein toller Name! Die Geschichte mit den Störchen hört sich ja ganz unglaublich an :-) Viele liebe Grüße und alles Gute von Lena

    AntwortenLöschen
  3. Hach - ein viertes! Herzlichen Glückwunsch zu der kleinen Süßen mit dem entzückenden Namen!

    Viele Grüße, Sandra
    ... die mit ihren dreien zufrieden ist, aber doch auch manchmal leise an ein viertes denkt, hachz...

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche Euch alles Gute :)
    Lg Nine

    AntwortenLöschen
  5. Alles, alles Gute für dich und dein Kleeblatt! Wie schön, dass es eine Hausgeburt war!
    Liebe Grüße
    Astrid
    P.S. Henriette finden ich & der Herr K. schön...

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für dich, das Baby und den Reest der Familie!
    Undn vor allem, das wichtigste: Gesundheit!!!
    liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch! Das ist ja eine tolle Geschichte. Störche sind meine Lieblingsvögel. Sie tummeln sich hier am Niederrhein sehr gerne. Sie haben so wunderschöne Augen! Mich haben sie 5 mal besucht, wenn man das so sagen darf. Und ich habe auch 2 Hausgeburten gehabt. Ein tolles Fest! Ich würde es immer wieder so machen.
    Der kleinen Henriette wünsche ich alles Liebe und Gute! Genieße die Zeit, sie sind so furchtbar schnell groß!

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Danke für all die lieben Glückwünsche. Das freut mich total ♡

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch :-)
    Wunderschön geschrieben.
    Habt eine tolle Kennenlernzeit und kuschelt so viel wie möglich.

    LG Melanie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...