Mittwoch, 12. März 2014

viel zu schön um langweilig zu sein

Viel zu schnell und ohne Nachdenken kann man das Schnittmuster "Frieda" umsetzen, daher wird es bei mir so oft genäht, obwohl wir schon sehr, sehr viele dieser Hosen haben.



Die Kinder tragen sie wirklich außergewöhnlich gerne und ich kann sie nur zu gut verstehen, denn da verrutscht nichts und kein "slim leg" blockiert den Versuch auf die Couch zu klettern.

Der Grund, weshalb dieses Mal alle drei gleich ein Modell bekamen, ist auch einfach: Es gab diesen Ringelnicky in drei Farbvarianten. Wie soll ich mich da entscheiden? Zumal ich ja eigentlich garkeinen Stoff gebraucht hätte und eigentlich ich auch noch garkein Projekt dafür im Auge hatte!?

Jetzt hat der Stoff auf alle Fälle seine Berufung gefunden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...