Freitag, 30. August 2013

Ich wollte Dir...

nur mal eben sagen, dass du das Beste für mich bist :)


<3....  <3....  <3 .... <3 

Wolken zählen in Annis Top ... himmlisch


Danke liebe AnniNanni für das tolle Oberteil zu meinem Geburtstag und den tollen Stoff der im Paket war, ich habe mich gefreut wie ein Keks.... knusper knusper... 

DanniHanni

Mittwoch, 28. August 2013

Sockenschnitt

Heute habe ich mal nicht (viel) genäht, sondern endlich den Schnitt fertiggemacht, der schon eigentlich fertig war, und nurnoch hochgeladen werden musste.

Wenn ihr mal wieder vor der großen Frage steht: "Schmeiß ich den Stoffrest nun weg oder nicht?" kann ich sie euch nun beantworten: "Nicht!"

Denn für diese bunten, tollen Socken braucht ihr nur ganz wenig Stoff und ganz wenig Zeit! Geht ratzfatz und bunte Füße machen gute Laune.

Keine Angst, ich finde die Nähte drücken nicht man merkt sie eigentlich kaum!

Viel Spaß beim ausprobieren!

Dienstag, 27. August 2013

Marsmännchen

Bei uns ist ein kleiner Außerirdischer gelandet. Er war so süß, ich musste ihn behalten.

Ich liebäugel schon eine Weile mit den Kuscheldecke von - ohje, ich traue es mich kaum zuzugeben - Kik... hihi

Sie kosten 7,99€ und man bekommt dafür praktisch 2m Stoff. Nun habe ich mich endlich durchgerungen und sie gekauft. In meiner derzeitigen Jungs-lieblingsfarbe: Petrol.

Dann habe ich mir einen schönes Kuschelweiten-Schnitt gebastelt. Dazu habe ich ein Raglanoberteil entsprechend erweitert, vor allem auch, weil der Stoff nicht dehnbar ist, habe eine Pumphose angesetzt und gaaanz lange Umschlagbündchen mir dazugedichtet. Ich habe die utopische Vorstellung, dass der Anzug so lange mitwachsen kann. Wahrscheinlich wird er aber in ein paar Monaten schon so unansehnlich sein, dass ich ihn wieder aussortiere. Gerade jetzt in der Krabbelzeit halten die Kleidungsstücke einfach nicht so lange, wie ich es mir wünsche.

Ich habe einen schrägen Reißverschluss eingesetzt, schräg deswegen, weil man so gut in die Beine hineinkommt und außerdem passte es irgendwie besser zu dem aufgestickten Stern. Die Kanten vom Reißverschlussschnitz habe ich mit einer Streifenversäuberung versäubert und den Reißverschluss einfach untendrunter angenäht. Geht sehr einfach und gelingt sicher, wenn man langsam näht.

Und weil ich so unglaublich schnell nun nähen kann, habe ich in zwei Stunden nicht nur diesen Anzug geschafft, sondern noch die passende Mütze und den passenden Body, Bilder mache ich, sobald er gewaschen ist.

Das hat mich so glücklich gemacht, dass ich so schnell war :)



Wo ich gerade diesen nagischen Fuß seh, ich muss gleich mal schauen ob es von Ecopell auch ein Petrol gibt... mit hellgrünen Sternen wären es die perfekten Schühchen...

Stillshirt

Ich habe mir endlich ein Stillshirt genäht. Ich frage mich ja, wieso ich dass erst gegen Ende der Stillzeit beim 3. Kind gemacht habe? Es ist nämlich sooo toll.

Ich finde, jeder braucht so eines, und damit jeder die Chance darauf hat, hat das Milchmonster ein Ebook gemacht.

Die Ärmel sind leider zu kurz und auch mein Zweites wurde etwas kurz und das, obwohl ich dort 5cm längere Ärmel genäht habe. Das finde ich etwas komisch aber mit den hochgeklappten Bündchen gehen sie auch als 3/4 Ärmel gut.

Und hier nun das Bild... tataaa


Montag, 26. August 2013

"Harry" - für Papa und Kind

Der Sommer ist nun fast vorbei und die Stücke auch nicht mehr so neu wie auch schon. Trotzdem stelle ich sie jetzt noch vor, bevor es völlig unpassend wird.

Den Stoff hat mein Mann selbst ausgewählt bei einer der unzähligen Male, die ich ihn in einen Stoffladen mitgeschleift habe. Der Schnitt "Badehose Harry" ist aus der Cut #7. 

Das Futter habe ich der Einfachheit halber mal weggelassen. Erstmal sehen, ob der Schnitt gut kommt und ausserdem ist es ja in dieser Version keine Badehose. Die Schrägstreifen habe ich in einem Anfall von Übermut selbst gemacht – hat sich aber gelohnt. Vorgefalzte Schrägstreifen zu nehmen, die dann womöglich nicht genau zu dem Stoff passen, wäre irgendwie schade gewesen. Aus dem Rest konnte ich noch eine Art Pumphose für den Kleinen nähen. Da der Stoff dann doch etwas knapp war, habe ich versucht das Ganze mit mehr Bündchenstoff am Bund und den Hosenbeinen auszugleichen.



Bieber

Mein Sohn fährt seit Neusten auf Bieber an, allerdings wirklich auf die Tiere, nicht auf Justin Bieber.

Er kam nämlich vor zwei Wochen in die Bieber-Kindergartengruppe. Sofort viel mir der Stoff von Lillestoff ein, den ich vor längeren einmal gesehen hatte. Und das beste ist, in der Stoffkiste in der Nähe gab es den Bieberstoff sogar.
Natürlich sind die Stoffe hier in der Schweiz etwas teurer, allerdings kann ich ihn dort ansehen gehen, Versand fällt weg und das Paketabholen in Deutschland auch. Und Stoff im Laden kaufen macht eh mehr Spaß, deswegen werde ich jetzt sicher mal öfter dort sein.

 So sieht sie aus. Ist für meinen Geschmack schon grenzwertig wild gemustert, aber mein Sohn liebt sie. Vorne habe ich wieder die runden Taschen eingenäht.
 Ich dachte, ich pepp den Ärmel etwas auf, aber der grün/türkiese Stoff war so wabbelig, dass ich die Tasche ganz schief genäht habe :(
Innen habe ich die Jacke eben mit diesem Stoff gefüttert. Das orangene Hemdchen habe ich ja schon vorgestellt, ist auch aus dem gleichem Stoff. Ich sagte, er solle aufpassen, dass das Kroko seine Bieber nicht frisst, aber er meinte nur, "Mamaaa, das Krokodil ist doch nicht echt, dass ist doch nur auf dem Hemd drauf"

Ahhja, aber die Bieber sind echt?


Sonntag, 25. August 2013

Juhu, endlich BRAUCHEN wir alle mal neue Kleider

Juhuu.. endlich habe ich einen wirklich guten Grund zum Nähen. Natürlich ist der Grund, dass es mich glücklich macht, auch ein guter Grund, aber der fast genauso Gute ist, dass wir nun tatsächlich alle neue Sachen brauchen.
Der Herbst steht vor der Türe und nachdem es heute schon richtig kalt und trüb war, sind wir alle schön drinnen geblieben. Ich habe dann die Kleiderschränke der Kinder aussortiert und die meisten Sommersachen rausgeschmissen. Fazit: Die Kinder brauchen verdammt viel neue Kleider.
Zwei Stunden hat mein Mann mir eingeräumt, sodass ich mich ranhalten musste und mich nicht mit Schnickischnacki aufhalten konnte. Allerdings bin ich sowieso eher der schlichtere Typ und kann die 100 verschiedenen Stoffe an einem Kleidungsstück nicht ausstehen.

Die meisten Kinderstoffe sprechen schon für sich alleine.

Rausgekommen sind tatsächlich drei Langarmhemdchen und drei Bodys.

Der kleine Florin krabbelt nun schon eine Weile herum und ist so blitzschnell, dass ich ihn nicht noch für die anderen Hemdchen einfangen konnte. Es war schon ein Akt, ihr das Eine anzuziehen :)
Den Pilzstoff habe ich von Michasstoffecke.



Diesen Stoff hatte ich noch vom Probenähen übrig. Der Body ist ein klein wenig enger geworden, weil es wirklich genau auf den cm gepasst hat, oder eben genau auf einen cm nicht gereicht hat :)
 Meine Freundin und ich tauschen gerne unsere Reststoffe. Meist kaufe ich 0,5m von einem Stoff, das reicht sogar noch für die Hemdchen in 110 und dann bleibt trotzdem immer ein Rest. Und irgendwie kann ich mich selten durchringen viele Teile aus einem Stoff zu nähen. Ihr geht es auch so, deswegen ergänzen wir uns prima. Sie bekommt meine Reste, ich ihre, der Sternenstoff und der Orangene sind von ihr.

 Auch aus einer Überraschungsstüte. Leider hatte ich da nicht so viel Glück. Die Stoffe waren alle nicht ganz so mein Geschmack. Für nen Body ist er aber in Ordnung. Ich habe noch sehr viel übrig, hat jemand Lust zu tauschen?
 So süss, die Elefanten. Ich habe den Stoff ja schon zu genüge zum Verkaufen vernäht, aber in Hellblau ist er einfach unglaublich süss.
Und das sind Reststücke, die ich noch rumliegen hatte, hat genau  noch für das Hemdchen gereicht.

So, damit der Post nicht zu lange wird, benutz ich mal wieder die "Planungsoption" und schreib die nächsten Post und lass sie erst morgen und übermorgen freischalten :)

Es ist etwas tolles für meinen Größten enstanden uuuund etwas tolles für mich - zum anziehen...

Freitag, 23. August 2013

Verkaufskleider - Klappe, die Zweite














Nun kommt auch endlich der zweite Teil der Kollektion fürs Schnapp mi in Kaisten. 

Ich hatte ja schon gar nicht mehr damit gerechnet, dass die noch fertig werden vor der Geburt. Aber meiner lässt sich ja Zeit und so hab ich tatsächlich auch noch die letzten Schliffe – Größen einbügeln, KamSnaps anbringen, etc. – abschließen können.

Die Bodys gibts in den Größen von 56 bis 98.



Moosglöckchen


...dahinter verbirgt sich mein, ursprünglich nur für mich entstandenes, "Label". Seit kurzem bin ich die Dritte im Bunde der Nähmamas. Mein Nachwuchs lässt zwar immer noch auf sich warten (ist mittlerweile schon fast eine Woche über den Termin), aber auch die werdende Mama näht schon mal vorab ein paar Sachen – 
oder auch ein paar mehr.

Moosglöckchen


Für alle Schulanfänger

....viel Erfolg!


Gemalte Karte für eine Freundin

Montag, 19. August 2013

Das neue Lieblingskleid

...meiner Tochter ist Rosa mit Tulpen!



Ich finde den Halsausschnitt doch ein wenig zu weit, obwohl es eine Schnittvorlage gab. Wahrscheinlich näh ich einfach noch eine Lage von den Tulpen ein. Dann sieht es aus, wie ein doppeltes Top. Aber sie liebt ihr neues Kleid... 

Morgen hole ich eine alte Nähmaschine einer Freundin, da ich total gefrustet bin. Ich habe nämlich ein Hemd für meinen Bub begonnen aus dem tollen Wolfi-Stoff von Michas-Stoffecke. Kann es aber nicht vollenden, wegen der defekten Maschine.

dannihanni


Verstrickte Dinge

Zum Wochenanfang gibt es auf unserem "Nähblog" mal etwas ungenähtes. Nämlich einen Schlauchschal aus meiner neuen Strickmühle.

Die Strickmühle "ADDI" hab ich letzte Woche von meinem Mann zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen. Meine Angst, über das Geschenk war also unbegründet. Und man mag es kaum glauben, verirrte er sich sogar in ein Wollgeschäft und ließ sich über Wolle beraten. Mit dieser wunderschönen lila Wolle hab ich dann die Maschine ausprobiert und entstanden ist erstmal ein Schal! Das einfachste!
Man braucht sicherlich Zeit um heraus zu finden, was man noch so tolles alles damit anstellen kann. UND man mag es kaum glauben: letzte Woche Donnerstag -auf den Tag genau- hat meine liebe DICKE den Geist aufgegeben.
Nun muss ich sie leider einschicken. Aber das wäre ja nicht alles, wenn das besagte Nähmaschinengeschäft nicht geschlossen hätte bis Ende August. - HILFE!

Also haben Addi und ich nun ganz viel Zeit uns kennen zulernen.....





Ein POST in rooosa und lilaaaaa



Leider nur handy-Bilder, da meine Kamera auch defekt ist.... herrlich....

dannihanni

Freitag, 16. August 2013

Geschenke

Diesen Monat bin ich nur am Geschenke nähen. Aber das mache ich auch wirklich gerne.
Eigentlich habe ich es am liebsten, wenn ich etwas einfach so schenken kann, ohne Anlass und Zeit- und Ideendruck.

Die Wochen allerdings stehen sehr viele Geburtstage und Geburten an und ich bin praktisch in Dauer-Geschenk-Produktion.

Dieses Geschenk wird heute von meinem kleinem Halbbruder ausgepakt der seinen zweiten Geburtstag feiert.



Gewünscht war eine Schürze und weil ich weiß, dass Fahrzeuge (und Panzer - habt ihr sie endeckt?) bei kleinen Jungs immer gut ankommen gabs den entsprechenden Stoff. Der Spruch ist derzeit mein Schürzliebling und muss auf jede Schürze - Held am Herd!

Den Passenden Kam-Snap und ein schönes Webband runden das ganze ab.

Dazu gibt es eine Karte von Beby-Piri die ebenfalls hier im Dorf wohnt und bloggt und die wunderschönsten Karten malt. Leider war das die Letzte und der Herbstmarkt ist erst im Oktober, sodass ich in der Zeit auf ander Karten umsteigen muss. Muss dann wohl an diesem Markt ein paar Karten mehr einkaufen.

Sooo und das Beste am Ganzen ist: Diesen Beitrag habe ich vor 2 Tagen geschrieben und er schaltet sich - hoffentlich - selbst frei!

AnniNanni

Donnerstag, 15. August 2013

Kindergarten

Mein Sohn hatte am Dienstag seinen ersten "Chindsgi -Tag" (Kindergarten :) ) und bekam von mir natürlich ein Starterset:


Logischerweise Schuhe - und weil's so Spaß macht, ein neues Modell für große Jungs. Ohmann, er trägt schon Gr. 30!

Dazu das passende Armband. Leider nimmt er die Sachen ständig in den Mund und zerkaut sie. Ich hoffe er ist nun groß genug, dass er das mal sein lässt.

Naürlich eine Tasche, in der die Brotbox drin Platz hat. In der Schweiz sind diese Brotbeutel nicht bekannt und so hat er schon einige staunende Blicke geerntet. Die Stickdatei ist von Emioli (wie immer) und von ihm gewünscht. Dabei hatte ich mir extra zum Geburtstag eine Baustellenstickserie schenken lassen, die er nun langweilig findet.

Uuund eine kleine Zuckertüte. Platz hatten eine kleine Packung Smarties, ein paar Gummibärchen und Schokobons. Sie waren allerdings nicht sehr lange drin und wurden gleich vernichtet. Ich habe dafür kein Schnittmuster gebraucht, eine Tütenform kann sich ja jeder selbst ausschneiden. Die Sterne habe ich schonmal so an irgendeiner Tüte bei Dawanda gesehen und fand sie super! Und Supersachen darf man auch mal nachmachen :)

AnniNanni

Mittwoch, 14. August 2013

Elefantenliebe

Mein Mann meint, unsere Tocher hätte nur Rosa im Schrank und ich muss dem leider einfach zustimmen.

Deswegen habe ich mich mal an etwas Blaues gewagt und voll ins Schwarze getroffen!


Der Stoff ist von Trigema aus ihren "Putzlumpen", kombiniert mit einem süssen Pünktchenstoff, den ich bei Dawanda ergattert habe. Damit das ganze nicht zu langweilig wird, habe ich diese super süße kostenlose Stickdatei eingebaut! Genau wie bei meinen selbstgenähten Verkaufskleidern übrigends. Da fällt mir gerade ein, dass ich da das garnicht angegeben habe - hol ich direkt nach!

Weil das Kleidchen so niedlich ist und sicher noch eine Weile getragen wird, habe ich noch die passende Leggings und das passende Langarmshirt dazugenäht. Ich habe mir ja selber einen Schnitt gezeichnen, der schön eng sitzt, sodass er super unter Kleidchen getragen werden kann. Ich finde enge Pullis ohnehin viel schöner als Weite.


Dieser kleine Freund hat mit während dem Nähen gesellschaft geleistet, sobald die Nähmaschine kurz still stand, hüpfte er hinauf!

Dienstag, 13. August 2013

Corinna...

bitte melde dich!!!


Ich würde Dir so gerne den Hut nähen, den du auf unserem BLOG gewonnen hast. Falls du Dich bis Ende nächster Woche nicht auf unserem Blog oder unter meiner Adresse:  dannihanni@ymail.com
meldest, werde ich erneut eine Losung durchnehmen.

Dann erhält der Hut einen neuen Besitzer!

Liebe Grüße DanniHanni

Mittwoch, 7. August 2013

Der Sommer zieht dahin..

... mir ist ein schön's Jungfräullein, gefallen in meinen Sinn.... *sing*

Nachdem heute hier so triestes Wetter war, pack ich doch mal die Sommerfotos von letzter Woche aus.

Das Kleidchen habe ich schon vor einem Jahr genäht, jetzt passt es endlich (fast) und lässt meine Mathilda aussehen, alsob sie aus Bullerbü entsprungen ist.

Den Schnitt habe ich mir selbst gebastelt, die Kanten mit einem Schrägband eingefasst und passend zu dem hellblauen Leinen, einen Tante Ema Stoff für die Schürze verwendet.

Ich finde das Kleidchen sieht vom Grundschnitt zwar wie ein Dirndl aus, aber durch die Stoffwahl, bekommt es einen ganz anderen Charakter.





Und dieses fröhlich, frische Hemdchen habe ich dann noch um 23.30Uhr angefangen, weil ich so gut drauf war und bin tatsächlich noch fertig geworden, bevor der Jüngste gestillt werden wollte.

Sie Stickdatei habe ich zum Geburtstag bekommen und stammt von emioli. Eigentlich hatte ich sie für unseren Winzling gewollt, aber so ein Krokodil macht sich auch auf nem 5-Jährigen-Bauch ganz gut. Ihm gefällt es auf jeden Fall udn steht ihm auch gut.
Das Kroko besteht praktisch aus zwei Dateien, die man dann beliebig auseinandersetzen kann

Ich hatte an dem Abend noch ein Kleidchen fürs Tildchen ;) genäht und einen Body für den Hosenmatz, die kommen dann die nächsten Tage. Uhaa ich habe so viel genäht, das kann ich alles garnicht zeigen :D


AnniNanni

Dienstag, 6. August 2013

2. Brief von Frieda

Es war wieder so weit, letzte Woche kam wieder ein neuer Brief der Puppe Frieda. Meine Idee war es nun, den Mädchen zu erzählen, dass alle Puppen von Feen genäht werden. Und die Feen sich dann entscheiden, zu welchem Mädchen, die Puppen gebracht werden.

Diese Geschichte und die Tatsache dass meine Tochter Briefe von einer Puppe erhält, haben ihre Freundin so beeindruckt, dass sie sich nun auch sehnlichst ein Feentürchen wünscht.Ich bin dann mal kurz im Baumarkt :)
Aber es ist immer wieder wundervoll stauende Kinder zu sehen, die von dieser Magie ergriffen sind.


Liebe Liese,

seit meinem letzten Brief sind einige Tage vergangen. Dir ist es hoffentlich in der Zeit gut ergangen.

Die letzten Tage waren sehr beeindruckend für mich. Ich war zu Gast im Land der Elfen und Feen. Prinzessin Veilchen Morgenröte lud mich ein, bei ihnen Gast zu sein und das Sommerfest ausgiebig mit ihnen zu feiern.
Kannst du dir vorstellen wie Elfen den Sommer feiern? Ich konnte es mir auch nicht vorstellen, bis ich es gesehen habe.
Überall leuchteten Blumen in den allerschönsten Farben. Große Gelbe, kleine Blaue und aus Einigen erklangen sogar liebliche Glockenlaute. Es war, als fuhr der Wind durch ein Glockenspiel. Der Himmel war diesem Abend in die schönsten Farben getaucht. Von Blau bis Violett und abermillionen Sterne funkelnden und malten Bilder in die Nacht! Jede Elfe war gut gelaunt und tanzte und speiste ausgiebig. Mir zu Ehren führten die Feen noch einen echten Blumentau-Tanz vor. Wenn ich bei dir bin, werde ich ihn dir beibringen. Denn wenn ich eines dort gelernt habe, dann diesen Tanz! Er ist so wundervoll. Kennst du auch einen Tanz, den du mir zeigen könntest? Mal mir doch bitte ein Bild, wie du mit deiner Freundin tanzt. Ich schicke dir eines von unserer Elfenfeier.


Herzlichst deine Frieda




Verkaufskleider

Puh - endlich geschafft!

Seit Wochen nähe ich nun an dieser riesen Kleiderkollektion, teilweise sah es unglaublich chaotisch auf meinem Tisch hier aus und ich dachte schon, ich werde niemals mehr fertig.

Tatsächlich bin ich aber fertig geworden und 64!!!! Teile wandern nun ins Schnapp mi nach Kaisten.

Wer vorab schon etwas kaufen möchte, darf mir gerne eine Mail an wagners@auf-samtpfoten.de schreiben!

Ich hab die Hosen in Doppelglößen von Größe 56-122 genäht und die Hemdchen sind von 80-122. Der Hosenschnitt ist (wer erkennt's?) vom Milchmonster, der enge Shirtshnitt ist von mir.

Die Elefantenstickdatei ist von seitenstiche - ein Blog mit sehr vielen tollen kostenlosen Stickdateien!

Hier aber nun die Bilder - los gehts:












Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...