Dienstag, 30. Juli 2013

Lieblingsteile

Lang, lang ist es her, seit ich das letzte Mal etwas geblogt habe, ich nähe nämlich gerade an einer Kleiderkollektion für das Schnapp mi Geschäft in Kaisten und habe alle Hände voll zu tun. Außerde geniesse ich diese herrlichen Tage natürlich gerne draussen  mit meinen kleinen Wurschtelis. Ich nehme an, es geht euch  nicht anders!?


Wenn ich dann die anderen Blogs der fleissigen Näherinnen ansehe, und liebevoll gestaltete Einzelteile sehe, dann denke ich jedes mal, ich hör sofort auf für den Verkauf zu nähen und näh nurnoch für meine Familie. Aber irgendwie packt es mich dann doch immerwieder und ich verkauf mehr denn jeh.

Nun habe ich mir aber vorgenommen nurnoch Lieblingsteile zu nähen. Die mir dann später auch wirklich super gut gefallen und Unikate bleiben.

Da die Kleiderschränke gut gefüllt sind, habe ich diese Sitzpolster genäht.
Sie sind aus der aussortierten Matratze aus der Drachenwiege entstanden, da unsere Kinder gerne auf der Bank sitzen, aber viel zu kurz für denn Tisch sind.

Sie wurden direkt eingeweiht und wenn ihr genau hinseht, erkennt ihr, was wir die letzten zwei Tage gegessen haben. Auf der Rückseite habe ich einen einfachen Hotelverschluss genäht, damit ich die Bezüge waschen kann.

Ich habe noch einen 3. Klotz, entweder ich verschenke ihn, oder es bekommt unser Flori ihn, sobald er älter ist, oder doch lieber für Besuchskinder? Mal sehen.

Wünscht jemand dazu eine Anleitung?

AnniNanni


Fischers Fritze fischt....

Stoff-Fische

Vor guten 2 Wochen war ich Anni in der Schweiz besuchen. Da es mittlerweile schon eine Tradition ist, unseren lieben Kleinen etwas Selbstgemachtes mitzubringen, war es nun an mir.

Da Annis Zwerge über ein Hallenbad großes Bällebad verfügen, entwarf ich für dieses ein Angelspiel in XXL. Leider pausierte das Bällebad über diese Zeit in einer großen Kiste. So wurde dann eben der Garten als Angelwiese genutzt. Mit lustigen Bewegungsspielen animierten wir die Kinder zum Wettangeln.



Auf die Plätze fertig LOS! Purzelbaum schlagen - Slalom laufen und einen Fisch angeln.

Grüntupfen Forelle
Für die Angeln haben wir Stöcke vor Ort genommen.

 Es war so schön bei euch!


DanniHanni

Mittwoch, 3. Juli 2013

Verlosung!!!!


"Mamas nähen" verlost diesen farbenfrohen Sommerhut


(Genäht in Wunschmaße)





Was du machen musst, um teilzunehmen? Hinterlasse uns einfach einen wirklich knalligen Grund, wieso du oder deine lieben Kleinen dieses Stück unbedingt brauchst / brauchen. Ausgelost wird dann unter allen Kommentaren bis zum 31.07.2013


Der Gewinner wird von uns benachrichtigt








Viel Spaß wünschen euch AnniNanni und DanniHanni von "Mamas nähen"

Dienstag, 2. Juli 2013

Endlos Sommertage...

Endlich, der Sommer hat uns. Und da ist auch wieder meine super gute "um halb sechs schon wach bin" Laune. 
Die Sonne geht nämlich direkt an meinem Schlafzimmerfenster auf und scheint mir Morgens direkt ins Gesicht (ich habe keine Rolläden). Und so kann ich unmöglich bis in die Puppen schlafe und bin sofort hellwach. Und wie man den Tag beginnt, so endet er auch. SEHR GUT - nämlich an der Nähmaschine.

In den letzten Tagen habe ich Stückchenweise den Waschbärenjersey vernäht, den ich mir damals mit AnniNanni geteilt hatte. Das erste Stück ist ein Oberteil / Tanktop für mich. Dazu habe ich einfach ein normales Top als Vorlage benutzt und abgezeichnet. Es passt! Und es ist so frech! Eingefasst hab ich es mit einem Schrägband. 




Für meinen jüngsten Spross sind dann drei sehr süße Pumphosen entstanden. Die tragen wir nun immer abwechselnd! Hier habe ich es endlich geschafft alle drei mal zusammen auf ein Foto zu bekommen.


Passend dazu habe ich aus einem klitzekleinen Lederrest in der Farbe blau Lederpuschen mit Waschbärwebband genäht. Die sind kultig!


Für die Großen gab es Bandanas. Dieser in Eisenbahnmuster geht aber an eine Bekannte aus meinem Ort! Viel Spaßt mit dem schönen Stück und schöne viele Sonnenstunden!



---<3---dannihanni---<3---


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...