Freitag, 21. Juni 2013

Bolero

Ich bin immernoch am Probenähen für www.michas-stoffecke.de, langsam neigt sich aber alles dem Ende zu. 
Der Birnenstoff hat mir eigentlich fast am Besten gefallen, aber ich konnte mir garnicht vorstellen, was ich draus nähen sollte. Einfach noch einen Body für Flori wäre mir zu langweilig geworden.
Also, nach 3 Tage überlegen, wie ich was kombinieren sollte (ich wollte keinen neuen Stoff dazu kaufen), zerschnitt ich ein altes Shirt von mir und nahm den mini Rest von einem zerschnittenen Jerseykleid und stückelte alles zusammen. 

Den Schnitt für den Bolero habe ich mir selbst gezeichnet. Bis auf die Ärmel, die habe ich von einem Ottobre-T-Shirt Schnitt genommen, etwas gerüscht oben und unten noch mit der Gummigarnkräuselung den Abschluss gefertigt. Passt perfekt und sieht echt niedlich aus. Den welligen Abschluss habe ich ganz einfach gemacht: Rand einfach mit Zickzack-Stich umnähen und dabei stark dehne. Fertig!



Der Birnenstoff wurde ein ärmelloses Hemdchen, dass auch dann Flori noch tragen kann. 

An hatte sie es heute nicht sehr lange, sie ist gerade sauber geworden und will nun immerzu nackig rumlaufen, um dann möglichst schnell auf dem Pott zu hocken.

Mir ist aufgefallen, dass die Stoffe von Michasstoffecke nun nichtmehr so "klebrig" und rau sind, sondern kuschelweich und sich auch nicht aufrollen, beim Nähen - ein absoluter Vorteil!

Anni Nanni


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...