Samstag, 5. Januar 2013

Warterei

Es hat auch etwas Gutes an sich, dass das kleine Würmchen noch auf sich warten lässt. So habe ich nämlich jeden Abend noch Zeit etwas für die Kinder zu nähen.

Gestern sind eine Tunika für das Mäuselinchen und eine Dino-Jogginghose für den Großen entstanden, die ich aber noch nicht fotografieren konnte, da sie heute schon angezogen und natürlich ordentlich eingesaut wurden.
Aber ich hatte auch Zeit meine neu erworbene Fähigkeit auszubauen: undzwar Jersey nähen. Es ist mir vorher nie gelungen, bis ich feststellte, dass es einzig und alleine an der Nadel lag. Mit der Jerseynadel waren plötzlich alle Probleme behoben. Hätte ich nie gedacht. Leider muss man den Stoff etwas langsamer nähen, als Baumwolle, aber man kann die wunderschönsten Sachen herstellen.

Zum Beispiel mein Meisterstück: Diesen Strampler für das Würmchen
Ich bin wirklich stolz auf mich. Vor einem Jahr noch wäre das undenkbar gewesen. Also an alle frustrierten Näherinnen: Immer die richtige Nadel verwenden und immer schön mit der Ruhe ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...